top of page

Agatha Schmidt gewinnt Bronze in China

Am zweiten Tag der World University Games im chinesischen Chengdu belegte Agatha Schmidt in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm Platz 3.


Die Sportlerin der Uni zu Köln besiegte im Bronzekampf Flavia Favorini aus Italien. An dem Wettkampftag musste sich Ahatha nur gegen die Siebte des Grand Slams von Ulaanbaatar geschlagen geben, gelangte in der Trostrunde aber wieder in die Erfolgsspur. Mit einem Sieg gegen Beibei Feng aus China machte Schmidt den Einzug in den Kampf um Platz drei perfekt. Dort gewann Schmidt gegen die Italienerin und Siebte des Grand Slams von Tiflis vorzeitig mit einem Ippon. Mit dem Gewinn der Bronzemedaille schreibt Agatha wiedermal Geschichte und gewinnt die erste Medaille überhaupt für den JC 66 bei den World University Games.


















67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page